Zecken und die von ihnen ausgehenden Gefahren sind auch ein Thema in den Medien. Nachfolgend präsentieren wir Ihnen eine Auswahl von Artikeln.

DownloadDie Pforzheimer Zeitung schrieb am 28.04.2011 zum Thema unter der Überschrift „Blutsauger lauern im Gras – Zeckenbisse können Erkrankungen wie Borreliose oder Hirnhautentzündung auslösen.“
[mit freundlicher Genehmigung von pz-news.de]

 

Veröffentlichungen zu Zeckenentfernung (Textauszüge):

Mannheimer Morgen v. 5.04.2011                                                                                                                                         "Neurologe geht auf Zeckenjagd" ... Was tun bei Zeckenbissen? Wichtig ist, die Zecke möglichst schnell zu entfernen. Am besten geht das mit einer Zeckenzange oder Zeckenkarte, die es beide in Apotheken gibt ...                 

Weinheimer Nachrichten v. 05.04.2011  "Die Gefahr lauert in Knöchelhöhe"  ...Hat es einen erwischt und sich die Zecke festgebissen, sollte der kleine Blutsauger möglichst schnell entfernt werden. Am besten funktioniert das mit einer speziellen Zangenzange oder -karte aus der Apotheke ... Auch die Behandlung mit Ölen oder Klebstoffen ist kontraproduktiv, da sich die Zecke davon angegriffen fühlt und noch mehr Mageninhalt in die Wunde ausscheidet.                                                                                                                                 

Allgäuer Bauernblatt v. 06.11.2011                                                                                                                                                  ... Wichtig: Zecken schnell entfernen. Je schneller die Zecke entdeckt und entfernt wird, desto geringer ist das Risiko einer Übertragung von Borreliose-Bakterien.... Zecken entweder mit einer Zeckenzange herausdrehen oder mit einer Pinzette herausziehen...Beim Herausdrehen mit einer Zeckenzange: Die Richtung, in die gedreht wird, spielt keine Rolle.

Bergsträsser Anzeiger v. 16.04.2011  www.bergstraesser-anzeiger.de    "Aufgepasst: Jetzt gilt wieder Zeckenalarm" . Alle Jahre wieder das gleiche Lied: Sobald der Frühling seine ersten Boten ausschickt, sind sie da: die ungeliebten, kleinen Biester, die zähen Zeitgenossen und lästigen Blutsauger ... Quelle: Bergsträßer Anzeiger     http://www.morgenweb.de/region/bergstrasser-anzeiger/heppenheim/aufgepasst-jetzt-gilt-wieder-zecken-alarm-1.276564

Anschrift | Kontakt

Dr. Schick GmbH
Waldstraße 13-15
D-74889 Sinsheim
Telefon +497261-913910
Telefax +497261-913912
Mail: mail(a)dr-schick.de
Web: www.dr-schick.de